Hilfe im Notfall

Professionelle Unterstützung für den Fall der Fälle


Bei Fragen, Verdachtsfällen oder als Betroffene/r ist es wichtig, schnell professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir haben einige Anlaufstellen aufgelistet, die Du in diesem Fall anrufen kannst. Einige Stellen bieten auch vorab eine telefonische Beratung an.

  • kibs (Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle für männliche Opfer)
    Kathi-Kobus-Straße 9, 80797 München
    Tel.: 089/23 17 16 -9120
    E-Mail: mail(at)kibs.de
  • AMYNA e.V. (Verein zur Prävention sexuellen Missbrauchs und sexueller Gewalt)
    Mariahilfplatz 9, 81541 München
    Tel.: 089/8905745-100
    E-Mail: info(at)amyna.de 

Eine Liste mit acht konkreten Punkten, wie Du als Jugendleiter/in am besten reagierst, wenn Du von einem Kindesmissbrauch erfährst oder ein derartiger Verdacht aufkommt, findest Du unter "Häufige Fragen und Antworten"!